Aktuelles von der Solaren Mobilität

Die größte Elektromobilrallye der Welt bei uns!

Etappenziel der größten Elektromobilrallye der Welt - WAVE Trophy – in Tönnishäuschen!

Die Rallye mit nachhaltiger Wirkung!

Am 10. Juni startet in Bremerhaven zum 6. Mal die grösste E-Mobil-Rallye der Welt, die WAVE – World Advanced Vehicle Expedition. In 8 Tagen werden 70 Teams aus 10 Ländern 1800 km absolut CO2-frei, nur mit Solar- und Windkraft zurücklegen.Eigenbauten wie auch Serienfahrzeuge sind am Start, und Höhepunkt wird ein Weltrekordversuch bei der UNO in Genf.

Dass Elektroautos steigenden Absatz haben und die Elektromobilität in der Gunst der Bevölkerung steigt beweist jedes Jahr die WAVE, die saubere und CO2-freie Öko-Rallye mit Elektroautos. Immer mehr Länder geben Quoten vor und haben grosse Absatzziele verkündet und wollen die E-Mobilität intensiv ankurbeln, dadurch wurden die Anschaffungspreise günstiger und auch die Reichweiten immer grösser. Das Elektroauto ist kein rein lokales Stadtfahrzeug mehr und ein grosses Tankstellennetz sorgt dafür, dass man auch weitere Strecken zurück legen kann.

Die WAVE erfreut sich immer grösserer Beliebtheit und es zeigt sich, dass die Welle der E-Mobile unaufhaltsam auf uns zurollt. Bislang haben sich 70 Fahrzeuge zur WAVE 2016 angemeldet, darunter erneut viele namhafte Unternehmen wie zum Beispiel Phoenix Contact, Mennekes, IKT Engineering oder Daimler Fleet Management. Auch Universitäten sind mit am Start, wie zum Beispiel die Fachhochschule Dortmund.

Die saubere Rallye

Über 8 Tage werden mehrere Teams täglich etwa 250 km pro Etappe zurücklegen und in spannenden Wettbewerben um die WAVE TROPHY kämpfen. Der Teamgeist wird hier großgeschrieben, genauso wie der Spaß am Fahren und der ökologische Gedanke: So ist zum Beispiel die Geschwindigkeits-Trophy auf dem Hockenheimring geplant, und im Jura-Gebirge gibt es eine Schnitzeljagd und einen Geschicklichkeits-Parcours. Dazwischen besucht die WAVE Schulen, Unternehmen und 70 Gemeinden um gemeinsam ein Zeichen für saubere Mobilität zu setzen. Alle mitfahrenden Fahrzeuge müssen den Nachweis erbringen, dass sie ihren Strom aus einer erneuerbaren Quelle wie Sonne oder Wind herstellen und ins Netz einspeisen und gewährleisten so wirklich saubere Mobilität.

Eine anspruchsvolle Strecke

Die WAVE startet am 10. Juni vor dem Klimahaus in Bremerhaven und führt durch das Sauerland, den Rheingraben und die weltberühmte Elässer Weinroute in die Schweiz. Nebst einer Rallye durch die Schweizer Jura Berge wird der Höhepunkt der diesjährigen WAVE die Ankunft auf dem Platz der Nationen in Genf sein, wo die 70 Fahrzeugen die Buchstaben „1o5C“ formen werden , um gemeinsam mit Vertretern der UNO und der Presse auf das 1,5 Grad-Ziel der Weltgemeinschaft hinzuweisen. Die WAVE will zeigen, dass Elektroautos einen Teil der Lösung sind, um Treibhausgase zu reduzieren. So kann die von Menschen verursachte Erderwärmung reduziert werden, damit die am Pariser Klimagipfel beschlossenen 1.5 Grad maximale Erderwärmung nicht überschritten wird. Der Schluss der WAVE ist dann nach insgesamt 1800 Kilometern in Liestal am 18. Juni 2016.

Teilnehmer

Vom umgebauten Oldtimer-Buick bis hin zur B-Klasse Nebst den Autos aller namhafter Hersteller fahren auch rund 10 zweirädrige E-Fahrzeuge, aber auch ein 18-Tonnen LKW mit Bühne und VIP-Lounge mit. Die Lieblinge im Tross sind die umgebauten Oldtimer. So fahren dieses Jahr z. Bsp. Elektro-2CV oder auch ein Buick Roadmaster mit Baujahr 1953 mit, der umgerüstet wurde auf Elektroantrieb und über 300 km Reichweite erreicht. Die WAVE ist kein Rennen, sondern eine Community bei der es um den Austausch untereinander sowie das Sensibilisieren der Öffentlichkeit für saubere Mobilität und Energie geht. Entlang der Strecke werden die Fahrzeuge an rund 40 Etappenorten präsentiert und über 20 Schulen besuchen.

Etappenziel in Tönnishäuschen!

Am 12. Juni 2016 legt die WAVE auch bei uns einen Etappenhalt ein. Die einzigartigen Fahrzeuge sind von ca. 10.00 Uhr bis 13.00 Uhr zu bestaunen, und die Fahrer stehen den Besuchern gerne Rede und Antwort. In diesem Rahmen wird die STAPEL GmbH Ihre komplette Palette an E-Bikes ausstellen. Darüber hinaus präsentieren Ahlener Autohäuser ihre aktuellen Elektroautos und geben den Besucher auch die Gelegenheit diese Probe zu fahren. Die Stadtwerke Ahlen versorgen die WAVE-Teilnehmer mit dem benötigten Strom und nutzen die Gelegenheit den Besuchern ihr E-Car-Sharing-Modell näher zu bringen. Alles in allem bekommen die Gäste einen kompletten Überblick über die aktuelle Elektromobilitätspalette.

 

Liste zu den WAVE Teilnehmern: http://www.wavetrophy.com/#!teams-2016/k42rd

Infos zur WAVE-Strecke: http://www.wavetrophy.com/#!route-2016/eytt9

Fotos zum Download: http://www.wavetrophy.com/#!presse/c0sj8

Interview in der Zeitschrift Special-E

Nicht ohne stolz können wir hier vorab einen Sonderdruck über unsere "Solare Mobilität" in der nächsten Ausgabe der Zeitschrift Special-E veröffentlichen. Lesenswert wie wir finden ;-)

weiterlesen

Infoabend mit unserem neuen E-Bike Partner BH

Am Donnerstag, 26.11.2015 um 18.00 Uhr wollen wir Ihnen gemeinsam mit Herrn Marc Rotter von BH diese tollen E-Bikes im Detail vorstellen.

weiterlesen

Hausmesse am 10.05.2015

Ab dem April diesen Jahres hat sich die Förderungen von Solarwärmeanlagen, Pelletheizungen und Wärmepumpen durch das Marktanreizprogramm der Bundesregierung erheblich verbessert. Zu diesem Anlass veranstalten wir am Sonntag, 10.05.2015 von …

weiterlesen

STROMER ST2

Der Stromer ST2, ist eine neue Ära in Bezug auf den stilvollen und smarten urbanen "Lifestyle", verbindet digitale Konnektivität mit Schweizer Effizienz und umweltfreundlicher Mobilität, und sorgt somit für eine wahrhaftig bahnbrechende …

weiterlesen

Wozu braucht man einen Wechselrichter mit integrierter Batterie?

Wozu braucht man einen Wechselrichter mit integrierter Batterie? Der Sunny Boy Smart Energy ist da. Was er kann und wozu man ihn braucht, zeigen wir euch in unserem neuen Comicfilm. Viel Spaß beim Anschauen! - http://www.sma-sunny.com/2014/05/05/wozu-braucht-man-einen-wechselrichter-mit-integrierter-batterie/#sthash.jJRLA6dE.bzkDdM6o.dpuf …

weiterlesen

Weitere Meldungen finden Sie in unserem Archiv.