Eigenverbrauch von Solarstrom wird gestärkt

Screenshot des Artikelt

Verbraucher, die ihren Solarstrom selbst verbrauchen, werden künftig belohnt. Die verbesserte finanzielle Förderung des Eigenverbrauchs von Solarstrom gegenüber der Einspeisung in das Stromnetz kann bis zu acht Cent je Kilowattstunde betragen - dieser Vorteil ergibt sich aus der Summe der Vergütung und den eingesparten Kosten für den Bezug von Strom aus dem Netz.

Im Januar veröffentlichten wir in der Fachzeitschrift "Energi(e)sch Sparen" einen Artikel über das Thema "Eigenverbrauch von Solarstrom wird gestärkt". Diese Zeitschrift wird u.a. auf der Umweltmesse 2011 in Ahlen verteilt.

zurück